Im letzten Beitrag haben wir die zweiteilige Reihe zu Grundlagen der interkommunalen Zusammenarbeit gestartet. Es ging um die Ziele, den Willen zur Kooperation, die Erhebung des Sachstands als einer der ersten Schritte und die Frage, wie man mit unterschiedlichen Größenklassen umgeht. Heute schließen wir mit Teil 2 und...

mehr lesen