Das InnovatorInnenprogramm

Innovation aus der Mitte der eigenen Verwaltung.

Das InnovatorInnenprogramm ist ein Programm zur internen Qualifizierung und denkt die DigitallotsInnen weiter. bächle & spree qualifiziert ein Team an MitarbeiterInnen in deiner Verwaltung für ihre Tätigkeit als digitale/r InnovatorIn und begleitet den Prozess. Die InnovatorInnen stärken ihre Kompetenzen für den digitalen Wandel, multiplizieren Themen und unterstützen ihre KollegInnen – rückgekoppelt an die digitale Strategie der Verwaltung und mit der Führungsebene der Kommune.

Die InnovatorInnen sind der Motor der verwaltungseigenen Organisationsentwicklung.

Es gibt zwei Programmvarianten:

Grundprogramm

Es beinhaltet eine zweitägige Grundqualifizierung sowie eine Retrospektive-Workshop ca. drei Monate nach der Grundqualizierung.

Aufbauprogramm

Diese Option beinhaltet eine zweitägige Grundqualifizierung sowie eine einjährige Begleitung des Programms durch aufbauende Workshops. Zudem wird das Programm evaluiert.

Inhalte des Programms

Das InnovatorInnenprogramm geht es zunächst um den Aufbau eines Teams. Die TeilnehmerInnen entwickeln Neugierde und Offenheit für Neues, engagieren sich innovativ und kreativ engagieren und stärken ihre Kompetenzen für die Herausforderungen des digitalen Wandels – und zwar gemeinsam. Für MitarbeiterInnen in der Verwaltung ist das ein Prozess: Sichtweisen, die eigene Haltung sowie die eigene Rolle in der Organisation Verwaltung werden reflektiert und entwickelt. Ist der Kopf bereit, kommen die Inhalte. Mit folgenden Modulen erhalten die InnovatorInnen ein fachliches Handwerkzeug:

  • Grundlagenvermittlung des digitalen Wandel (Gesetzgebung, Akteure, Best Practice)
  • Digitale Strategie (Initiierung und Umsetzung)
  • Zukunft der Verwaltung und des Arbeitens
  • Gestaltungsräume aufzeigen und einrichten
  • Kompetenzen der Menschen in der Verwaltung entwickeln
  • Partizipation als Schlüsselmoment
  • (Interkommunale) Netzwerke gestalten und nutzen
  • Prozesse gestalten und neu denken (Methoden)
  • Teamaufbau und -entwicklung

Alle Module sind flexibel einsetzbar.

Leitplanken

Das InnovatorInnenprogramm ist ein großartiger Prozess, der schnell eine Eigendynamik entwickelt. Menschen in der Verwaltung bekommen Raum, um kreativ und innovativ zu sein. Sie gestalten proaktiv den digitalen Wandel. So multiplizieren sie Themen und bringen den Prozess der Organisationsentwicklung positiv in die Verwaltung. Das Programm ist ein Erlebnis für die TeilnehmerInnen und einen Mehrwert für eine zukunftsfähige Verwaltung. Der Prozess braucht Leiplanken. Hier beraten wir Sie im Prozess.

Führungsebene und Gestaltungsraum

Die Führungsebene ihrer Verwaltung muss über das InnovatorInnenprogramm informiert und aufgeklärt werden. Den InnovatorInnen brauchen möglichst konkrete Gestaltungsräumen, in denen Sie kreativ Aufgaben finden und umsetzen können. Die Führungsebene muss die InnovatorInnen wertschätzen und eine aktive Rolle einnehmen.

Evaluation

Eine Evaluation des Programms ist dringend angeraten. Nur so können begonnene Aktivitäten überprüft, Fortschritte festgehalten und Verbesserungspotenziale ermittelt werden. Mit diese Erkenntnisse wird das Programm bestmöglich entlang der Bedarfe und Rahmenbedingungen ausgestaltet. Im Grundprogramm findet diese in Form einer Retrospektive statt. Für das Aufbauprogramm gibt es mehrere Möglichkeiten (Befragungen, Retrospektiven), die entsprechend der Zielsetzung umgesetzt werden können.

Online-Umsetzung

Auch für uns ist es die größte Bereicherung die komplexen Themen der Organisationsentwicklung gemeinsam, miteinander und im analogen Raum zu erschließen. Coronabedingt haben wir aber vorerst keine andere Wahl und es gilt: wenn Verwaltungen vorangehen wollen, müssen sie es den MitarbeiterInnen ermöglichen, sich online weiter zu qualifizieren. Aber es kommt auch ein grundsätzlicher Aspekt dazu. Die Zukunft ist online. Arbeitswelten verändern sich massiv im digitalen Wandel und damit auch ihre Organisationen. Wer sich diesen Szenarien versperrt, macht sich schon heute nur bedingt handlungsfähig. Das zeigt uns schon die technische Digitalisierung (s. Einführung der eAkte/des DMS).

Und keine Sorge! Aus Erfahrung haben wir die richtigen digitalen Werkzeuge und vor allem einen niedrigschwelligen Zugang entwickelt. Unsere Online-Workshops sind einfach zu handhaben, methodisch ausgeklügelt und ein Erlebnis für die TeilnehmerInnen.

Wir wollen innovieren!

Kontakt aufnehmen

Du hast Fragen zum InnovatorInnenprogramm oder möchtest das für deine Stadt anfragen? Dann erreichst du uns per Email (schoell@baechleundspree), telefonisch (0176/24239746) oder per Kontaktformular. Wir freuen uns auf deine Nachricht und melden uns bei Dir!